News

Veränderung der Annahme von Elektronikschrott in Hünxe

21. August 2020

Kempen | Hünxe, 21. August 2020 –  Die bisherige Annahmestelle für Elektronikschrott und Metallschrott in Hünxe schließt Schönmackers zum 01. September 2020. Im Auftrag und in Absprache mit der Kreis Weseler Abfallgesellschaft KWA übernimmt die  Firma Drekopf, Bühlstraße 3 in 46562 Voerde die neue Annahmestelle. Dort können die Bürger aus den Kommunen Voerde, Hünxe und […]

mehr lesen...

Das kommt in die Biotonne

20. August 2020

Kempen/Neukirchen-Vluyn, 20. August 2020 –Schönmackers verteilt für die Biotonne in Neukirchen-Vluyn neue Aufkleber. Der Button gibt Auskunft darüber, was in die Biotonne gehört und was nicht. Grund für die Maßnahme: Die alten Aufkleber sind entweder unleserlich geworden oder abgerissen. Schönmackers-Teams stecken die neuen Aufkleber im Anschluss an die Tonnenleerung am Dienstag, 08. September (Reviere 1-4), […]

mehr lesen...

Karrierestart bei Schönmackers

20. August 2020

Kempen, 20. August 2020 -25 Azubis haben zum August 2020 bei Schönmackers ihre Ausbildung begonnen. An ihrem ersten Tag wurden sie von den beiden Personalreferentinnen Andrea Walburg und Kristina Kampow sowie dem Geschäftsführer Oliver Zimmermann im Rahmen des Welcome Days herzlich begrüßt. Die jungen Leute im Alter zwischen 17 und 24 Jahren starten ihre berufliche […]

mehr lesen...

Seit 4. Mai testet Schönmackers Seitenlader in Voerde

7. Mai 2020

Kempen/Voerde, 7. April 2020 – Schönmackers testet in Voerde Fahrzeuge mit Seitenladertechnik. Der moderne Fahrzeugtyp soll perspektivisch flächendeckend für die Entleerung von Abfallgefäßen eingesetzt werden. Bislang werden in Voerde für die haushaltsnahe Abholung von Abfällen ausschließlich 3- und 4-achsige Abfallsammelfahrzeuge, sogenannte Hecklader, mit Heckschüttung eingesetzt. Beim Einsatz von den neuen Seitenladern erfolgt die Sammlung von […]

mehr lesen...

Deckel der Abfallgefäße müssen schließen

22. April 2020

Kempen, 22. April 2020 Nachfolgend finden Sie die aktuelle Pressemeldung der Stadt Kempen. Der starke Andrang nach der Wiedereröffnung des Entsorgungsstandortes in Viersen-Süchteln für Privatanlieferer führt auch dazu, dass die Entsorgungsfahrzeuge des beauftragten Entsorgungsunternehmens Schönmackers aus Kempen gesammelte Mengen nur mit stark erhöhtem Zeitaufwand anliefern können. Zudem ist auch in Kempen ein stark gestiegenes Abfallaufkommen […]

mehr lesen...

Corona-Regeln bei Schadstoffsammlung beachten

16. April 2020

Kempen/Neukirchen-Vluyn – Am 16. Mai findet in Neukirchen-Vluyn die nächste Schadstoffsammlung statt. Wegen der Corona-Pandemie weisen die Stadt und Schönmackers ausdrücklich darauf hin, sich rücksichtsvoll zu verhalten. Der Mindestabstand von 1,5 Meter und die gebotenen Hygieneregeln beim Husten und Nießen sind einzuhalten. Die Hygieneregeln beschreibt Schönmackers auch auf seiner Homepage: schoenmackers.de/corona-muellabholung-zur-zeit-sichergestellt/ Bei der Sammlung in […]

mehr lesen...

Corona: Müllabholung zur Zeit sichergestellt

14. April 2020

Aktueller Hinweis, 14. April 2020 Alle Abfallbehälter werden zur Zeit an den regulären Tagen geleert, teilweise  früher als gewohnt. ·  Aktuell gibt es keine Einschränkungen unserer Dienstleistungen ·  Alle Abfallbehälter werden regulär geleert, d.h. an den im Abfallkalender veröffentlichten Terminen. Das gilt für alle unseren kommunalen Aufträge ·  Die Wertstoffhöfe bleiben weiterhin geöffnet ·  Damit […]

mehr lesen...

Abfuhr früher: Vor Ostern Tonnen rechtzeitig rausstellen

3. April 2020

Kempen 03. April 2020 –Schönmackers zieht mit Blick auf Ostern die Abfuhr vor. Das geschieht in einigen Kommunen bereits ab Samstag, 4. April. In der Regel wird die Abfuhr um einen Werktag vorgezogen. Schönmackers weist die Bürgerinnen und Bürger deshalb darauf hin und rät, noch einmal sicherheitshalber in den Abfuhrkalender oder auf die MüllALARM-App zu […]

mehr lesen...

Wertschätzung!

26. März 2020

mehr lesen...

Schönmackers: Allgemeine Kundeninformation

26. März 2020

Die Sicherheit unserer Vertragspartner und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Deshalb haben wir uns umfassend auf eine weitere Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) in Deutschland vorbereitet. Die bestehenden Pandemieplanungen werden laufend den Aktualisierungen des Robert-Koch-Instituts (RKI), der Bundesregierung und des Landes NRW entsprechend angepasst. Es existieren in unserem Unternehmen Meldeverpflichtungen, welche sich an den aktuellen […]

mehr lesen...

oben